Gebäudebrand


Zugriffe 3769
Einsatzort Details

Syke, Bürgermeister-Mävers-Straße
Datum 15.03.2011
Alarmierungszeit 11:30 Uhr
Einsatzende 14:30 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 0 Min.
Alarmierungsart FME
Mannschaftsstärke 97
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Syke
Feuerwehr Barrien
    Feuerwehr Gessel
      Feuerwehr Ristedt
        Feuerwehr Okel
          Feuerwehr Jardinghausen
            Feuerwehr Henstedt
              Feuerwehr Leeste
                Rettungsdienst
                  Brandeinsatz

                  Einsatzbericht

                  Montagmittag wurde ein Feuer im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses gemeldet. Bereits beim Eintreffen des ELWs war klar, dass es sich um einen Vollbrand der Erdgeschosswohnung handelte und sofort weitere Feuerwehren mit Atemschutzgeräteträgern alarmiert. Aus den Fenstern der Wohnung drangen schwarze Rauchwolken und auch Flammen schlugen bereits bis unter das Dach. Da noch unklar war, ob sich Personen im Gebäude aufhielten, ging der erste Trupp vom HLF sofort zur Erkundung in das Gebäude vor. Selbst die Löscharbeiten von außen mussten zu Beginn unter schweren Atemschutz durchgeführt werden, da die Rauchentwicklung so stark war, dass es anders nicht möglich gewesen wäre. Es wurden noch weitere Trupps aus anderen Feuerwehren eingesetzt, die Unteranderem eine Druckbelüftung über die Drehleiter durchführten.
                  Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnten die Wohnungen im ersten und zweiten OG gehalten werden, dennoch erlitt die Erdgeschosswohnung einen Totalschaden. Für zwei Katzen kam leider jegliche Hilfe zu spät, aber ein Hase konnte noch aus einer der oberen Wohnungen gerettet werden, welcher noch durch den Rettungsdienst mit Sauerstoff versorgt wurde.

                  {wmv}110315 Wohnungsbrand{/wmv}

                  Fotos und Video von BremenReporter.de

                  Weitere Fotos von der Feuerwehr Syke

                   

                   
                  Wir benutzen Cookies

                  Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.