eiko_list_icon Küchenbrand

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 1138
Einsatzort Details

Syke, Bahnhofstraße
Datum 18.07.2018
Alarmierungszeit 17:35 Uhr
Einsatzende 18:18 Uhr
Einsatzdauer 43 Min.
Alarmierungsart FME
Mannschaftsstärke 32
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Syke
Rettungsdienst
    Feuerwehr Henstedt
      Feuerwehr Barrien

        Einsatzbericht

        Die Ortsfeuerwehr Syke wurde zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Nachbarn hatten einen Rauchmelder in einer Wohnung gehört und daraufhin die Feuerwehr gerufen. Ein Trupp unter Atemschutz verschaffte sich Zugang zur Wohnung und durchsuchte diese nach Personen. In der Wohnung befanden sich keine Personen und als Ursache für die Verqualmung konnte auf dem Herd vergessenes Essen ausgemacht werden. Das Feuer konnte schnell bekämpft werden, indem das Essen vom Herd genommen und dieser ausgeschaltet wurde. Im Anschluss wurde die Wohnung belüftet. Die ebenfalls alarmierten Ortsfeuerwehren Barrien und Henstedt konnte nach Feststellung des Kleinbrandes die Anfahrt abbrechen und zum Standort zurückkehren. Die Einsatzstelle wurde nach Beendigung aller Maßnahmen an die Polizei übergeben.