eiko_list_icon Verkehrsunfall

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 471
Einsatzort Details

Syke-Falldorf, L 356
Datum 12.01.2022
Alarmierungszeit 10:25 Uhr
Einsatzende 12:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 35 Min.
Alarmierungsart FME
Mannschaftsstärke 11
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Syke
Feuerwehr Gödestorf-Osterholz-Schnepke
    Feuerwehr Heiligenfelde
      Rettungsdienst
        Polizei
          Straßenmeisterei

            Einsatzbericht

            Schwerer Verkehrsunfall zwischen Gödestorf und Heiligenfelde
            Syke-Falldorf (ts) Die Ortsfeuerwehren Gödestorf, Heiligenfelde und Syke wurde am 12.01.2022 gegen 10:25 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall - eine eingeklemmte Personauf die Landstraße 356 alarmiert.

            Auf Höhe der Ortschaft Falldorf kam ein PKW aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Beifahrerseite mit einem Baum.

            Die Beifahrerin wurde im Beinbereich eingeklemmt. Der Fahrer konnte das Unfallfahrzeug aus eigener Kraft verlassen. Die Ortsfeuerwehren Gödestorf und Heiligenfelde übernahmen die Sicherstellung des Brandschutzes, sowie der Verkehrsabsicherung , während die Kräfte der Ortsfeuerwehr Syke die technische Rettung der Beifahrerin durchführten. Die Beifahrerin kam mit schwersten Verletzungen per Rettungswagen in ein Bremer Krankenhaus. Auch der Fahrer wurde zur Sicherheit einem Arzt im Krankenhaus vorgestellt.

            Nach Beendigung der Rettungsmaßnahmen, sowie der Unfallaufnahme durch die Polizei konnten die Ortsfeuerwehren Heiligenfelde und Syke wieder einrücken. Die Ortsfeuerwehr Gödestorf reinigte im Anschluss die Fahrbahn und konnte den Einsatz gegen 12:25 Uhr ebenfalls beenden.

            Im Einsatz waren insgesamt ca. 40 Einsatzkräfte der drei Ortsfeuerwehren, die Polizei mit einer Funkstreifenwagenbesatzung, zwei Rettungswagen, eine Notärztin, sowie die Straßenmeisterei.