eiko_list_icon Auslösung Brandmeldeanlage

Brandeinsatz > Brandmeldeanlage
Zugriffe 368
Einsatzort Details

Syke, Schloßweide
Datum 19.09.2021
Alarmierungszeit 12:49 Uhr
Einsatzende 13:50 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 1 Min.
Alarmierungsart FME
Mannschaftsstärke 18
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Syke
Feuerwehr Barrien
    Feuerwehr Bassum
      Rettungsdienst
        Polizei

          Einsatzbericht

          Küchenrolle löst BMA aus
          Syke (ts) Die Ortsfeuerwehren Syke und Barrien, sowie die Hubarbeitsbühne aus Bassum wurden am 19.09.2021 gegen 12:50 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Brandmeldeanlage ausgelöst“ in die Straße „Schloßweide“ in Syke alarmiert.

          Erste Erkunden ergaben, dass es sich dieses Mal definitiv nicht um einen Fehlalarm handelte, da Rauch in einer Wohneinheit wahrzunehmen war. Zwei Trupps gingen unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor und konnten glücklicherweise feststellen, dass die Rauchentwicklung nur durch eine auf dem eingeschalteten Herd liegende Küchenrolle, sowie Plastikgegenstände hervorgerufen wurde.

          Nachdem die Gegenstände vom Herd entfernt und in der Spüle abgelöscht wurden, konnte die entsprechende Wohnung belüftet werden.

          Die Bewohnerin der Wohneinheit wurde vorsorglich vom Rettungsdienst untersucht, da nicht eindeutig zu klären war, ob sie Brandrauch eingeatmet hatte.

          Nach ca. einer Stunde beendeten die etwa 40 Feuerwehreinsatzkräfte, sowie die Polizei und der Rettungsdienst den Einsatz.